Markterfolg und Erfolgsfaktoren von Genossenschaften und anderen Rechtsformen:
Ein Vergleich von deutschen Molkereien anhand betriebswirtschaftlicher Kennzahlen

Roland Zieseniß

Published: 01.03.2014  〉 Volume 63 (2014), Number 1, 31-45  〉 Resort: Article 
Submitted: N. A.   〉 Feedback to authors after first review: N. A.   〉 Accepted: N. A.

ABSTRACT

Der Beitrag analysiert die wirtschaftliche Lage deutscher Molkereien anhand von Jahresabschlussdaten der Jahre 2005 bis 2007. Dabei werden Kennzahlen der Finanz- bzw. Kapitalstruktur und der Erfolgslage analysiert sowie eine Untersuchung zu den Erfolgsfaktoren von Molkereien durchgeführt. Eine Unterscheidung in genossenschaftliche Unternehmen und andere Rechtsformen zeigt deutliche Unterschiede zwischen den beiden Gruppen hinsichtlich des Erfolgs auf. Genossenschaften weisen eine höhere Performance bei den Kennzahlen zur Stabilität der Unternehmen und Nachteile in den Bereichen der Ertragskennzahlen aus. Als wesentliche Erfolgsfaktoren deutscher Molkereien lassen sich die Auslastung der Produktionsanlagen und die Wertschöpfung identifizieren.
CONTACT AUTHOR
DR. ROLAND ZIESENIß
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung
Königsworther Platz 1, 30167 Hannover
E-Mail: zieseniss@rewp.uni-hannover.de
Download Cover
SUBSCRIBER CONTENT

This is a free article. You can open it here.

RELATED ARTICLES

SHARE THIS ARTICLE

Menü