Bestimmung kurzfristiger Reaktionen irischer Milchviehbetriebe unter Klimawandel

Shailesh Shrestha, Thia Hennessy, Mohamed Abdalla, Dermot Forristal, Michael B. Jones

Guest Editors: Martin Banse, Floor Brouwer, Ruslana Rachel Palatnik and Franz Sinabell
Issue Title: The Economics of European Agriculture under Conditions of Climate Change
Published: 01.09.2014  〉 Volume 63 (2014), Number 3, 143-155  〉 Resort: Article 
Submitted: N. A.   〉 Feedback to authors after first review: N. A.   〉 Accepted: N. A.

ABSTRACT

Die Studie quantifiziert kurzfristige Reaktionen irischer Milchviehbetriebe auf den Klimawandel. Ergebnisse des Irish National Farm Survey und irische Wetterdaten sind die wichtigsten Datensätze der Studie. Mehrere Simulationsmodelle werden verwendet, um Erträge und Vegetationsdauer von Grünland in einem Basisszenario und einem Klimaszenario in der Zukunft zu untersuchen. Ein Optimierungsmodell bestimmt das maximale Netto-Betriebseinkommen unter Einhaltung von Faktorbegrenzungen für diese Szenarien. Dessen Änderungen im Klimawandelszenario werden dem Basisszenario gegenübergestellt, um die Auswirkungen zu bestimmen. Die durch das Modell angezeigten Änderungen im Vergleich der Szenarien sind eine Folge der unterstellten Gewinnmaximierung. Die Ergebnisse zeigen in allen Regionen eine deutliche Erhöhung der Grünlanderträge (49% bis 56%). Die Auswirkungen des Klimawandels unterscheiden sich regional. Milchviehbetriebe an der Grenze, im Zentralraum und der Süd-Ost-Region erleiden im Klimawandelszenario Einbußen, während jene in anderen Regionen in der Regel besser abschneiden. In den überwiegenden Fällen reagieren die Betriebe, indem Kraftfutter durch Gras ersetzt wird und die Bestandsdichten erhöht werden. Kraftfutter wird in unterschiedlichem Ausmaß reduziert. Milchviehbetriebe in der Mitte-Ost-Region entwickeln sich in Richtung Rindfleischproduktion, hingegen erfolgt in den Süd-Ost-Regionen eine Umstellung von Acker in Grünland. In der Süd-Ost-Region wird die Dauer der Weidehaltung im Klimawandelszenario gegenüber dem Basisszenario ausgedehnt.
CONTACT AUTHOR
Dr. SHAILESH SHRESTHA
Land Economy, Environment & Society, SRUC
Edinburgh, EH9 3JG, UK
e-mail: Shailesh.Shrestha@sruc.ac.uk
Download Cover
SUBSCRIBER CONTENT

This is a free article. You can open it here.

RELATED ARTICLES

SHARE THIS ARTICLE

Menü