Research in Agricultural Futures Markets:
Integrating the Finance and Marketing Approach

Joost M.E. Pennings, Thorsten M. Egelkraut

Published: 24.10.2003  〉 Jahrgang 52 (2003), Heft 6 (von 8)  〉 Resort: Article 
Submitted: N. A.   〉 Feedback to authors after first review: N. A.   〉 Accepted: N. A.

ABSTRACT

In einer kurzen Literaturzusammenfassung diskutieren wir, inwieweit sich unsere Einsicht in die Grundsteine der Existenz von Terminmärkten von der anfänglichen Versicherungsperspektive, der Arbitrageperspektive, der Portfolioperspektive, zur derzeitigen Institutionenperspektive geändert hat. Wir erläutern dies einerseits im Rahmen des Agrarmarketings und andererseits im Rahmen finanzieller Aspekte. Die Forschung innerhalb dieser beiden Disziplinen kann als komplementär angesehen werden. Infolgedessen präsentieren wir einen neuen Forschungsansatz, der diese beiden bisherigen Forschungsansätze integriert. Die Anwendung des neuen Forschungsansatzes ist am Beispiel der niederländischen Schweine-Industrie dargestellt. Dieser neue Ansatz eignet sich besonders für die Entwicklung neuer agrarischer Terminkontrakte. Weiterhin wird eine Terminmarktforschungsagenda für Agrarökonomen vorgestellt.
CONTACT AUTHOR
PROF. DR. JOOST M.E. PENNINGS
Office for Futures & Options Research, University of Illinois at Urbana-Champaign, 326 Mumford Hall, MC-710,
1301 W. Gregory Drive, Urbana, IL 61801, USA
Phone: +(1)-217-244 12 84, fax: +(1)-217-333 55 38
e-mail: jmpennin@uiuc.edu
Download Cover
SUBSCRIBER CONTENT

This is a free article. You can open it here.

RELATED ARTICLES

SHARE THIS ARTICLE

Menü