Einfluss der Größe auf die Aufgabe der Tierproduktion – empirische Analyse Milchvieh und Sauen haltender Betriebe in Deutschland

Insa Thiermann, Gunnar Breustedt and Carolin Rosenau

Published: 01.09.2019  〉 Volume 68 (2019), Number 3, 139-155  〉 Resort: Article 
Submitted: N.A.   〉 Feedback to authors after first review: N.A.   〉 Accepted: N.A.

ABSTRACT

Die vorliegende Studie untersucht den Ausstieg aus der Tierhaltung sowohl auf gesamtbetrieblicher Ebene als auch auf der Ebene einzelner Betriebszweige (Sauen oder Milchkühe) von ca. 35.000 deutschen Landwirtschaftsbetrieben. Regressionsanalytisch wer­den Determinanten gesucht, warum ein Betrieb zwischen zwei definierten Wirtschaftsjahren aus der Landwirtschaft insgesamt oder aus einem der beiden betrachteten Betriebszweige ausgestiegen ist oder ihn beibehalten hat. Der Methodenvergleich zwischen binomialer und multinomialer Probit-Schätzung zeigt in unserem Fall, dass Ergebnisse, die das binomiale Modell für das Ausstiegs-Regime liefert, tatsächlich entweder nur für den Gesamtausstieg oder nur für den Betriebszweigausstieg gelten. Die Verwendung eines multinomialen Modells mit den drei Regimen Beibehaltung, Betriebszweigausstieg und Gesamtausstieg erscheint somit statistisch geboten, wenn der Ausstieg aus Betriebszweigen untersucht werden soll. Sowohl für Milchvieh als auch für Sauen haltende Betriebe zeigt das Modell, dass mit einem größeren Umfang des Betriebszweiges die Wahrscheinlichkeit für einen Ausstieg aus dem betrachteten Betriebszweig sinkt, der Umfang des Betriebszweiges auf den Gesamtausstieg aus der Landwirtschaft aber keinen signifikanten Einfluss hat. Die häufig vertretene Auffassung, dass große Betriebe bessere Überlebenschancen haben, kann auf Ebene der Betriebszweiggröße daher für die untersuchten Betriebe nicht untermauert werden.
CONTACT AUTHOR
Dr. Gunnar Breustedt
Christian-Albrechts-Universität Kiel
Wilhelm-Seelig-Platz 56, 24118 Kiel
E-Mail: gbreustedt@agric-econ.uni-kiel.de
Download Cover
SUBSCRIBER CONTENT

If you are not yet a subscriber you can buy this single article here.
Subscribers, please log in.

RELATED ARTICLES

SHARE THIS ARTICLE

Menü